Da hüpft was höher!

Jetzt im GiGiland Freude rauslassen

Die Spielplatzordnung

Wichtigster Grundsatz unserer Spielplatzordnung;

Dieser Spielplatz wird nicht vom Personal beaufsichtigt. Eltern oder bevollmächtigte Begleitpersonen sind als Aufsichtspersonen verantwortlich und bei Schaden gegenüber anderen Personen oder anderer Eigentum haftbar. Den Anweisungen des Gigiland-Teams sind Folge zu leisten. ELTERN HAFTEN FÜR IHRE KINDER!

1. Bevor Sie den Bereich des Spielfeldes betreten…

  • Wir empfehlen Dir, dein privaten Gegenstände an einem sicheren Ort, zum Beispiel dein Auto, zu verstauen. Der Betreiber und seine Angestellten übernehmen hierfür keine Haftung.
  • Der Spielbereich darf aus hygienischen Gründen nur mit Socken betreten werden.
  • Das Betreten des Spielbereiches mit Schuhen ist verboten.
  • Bekleidung mit Kordeln oder Ketten sind verboten.
  • Spitze und persönliche Gegenstände sind nicht bei sich zu führen.

2. Im Bereich des Spielfeldes gilt...

  • Es wird respektvoll und harmonisch miteinander umgegangen
  • Das Klettern an den Netzen ist verboten.
  • Drängeln und unhöfliches Verhalten gegenüber Dritten ist verboten.
  • Keine Beschädigung an dem Spielfeld ausüben
  • Getränke und Speisen dürfen nicht bei der Benutzung der Geräte mitgenommen werden.
  • Das Rauchen in dem Gebäude ist nicht gestattet.
  • Die Übergänge zwischen den Spielgeräten sind frei zu halten und nicht zu blockieren
  • Das Spielen direkt vor den Rutsche ist verboten

3. Beschränkungen und Begrenzungen

  • Das Spielfeld kann von Kindern im Alter von 4 Jahren benutzt werden, nur unter Aufsicht eines verantwortlichen Erwachsenen. Für Kinder unter 4 Jahren haben wir ein separaten Kleinkinderbereich im oberen Bereich der Halle.
  • An der jeweiligen Spielanlage festgelegte Mindestgröße und / oder maximale Gewicht sind zu beachten.

4. Die Folgenden Personen dürfen den Spielplatz nicht benutzen

  • Betrunkene, Schwangere Frauen, Personen die unter Herzerkrankungen leiden, sowie Personen, die physisch und mental nicht imstande sind oder Personen die unter dem Konsum anderer illegaler Substanzen stehen.
  • Personen, die dem Alter sowie die Körpergröße nicht übereinstimmen, dürfen das Spielfeld nicht betreten.

5. Jump-Arena Regeln

  • Sämtliche Hosen und Jackentaschen sind vor dem Springen auszuleeren, Schmuck, Uhren, Handys, Gürtel mit Nieten, Brillen und Kapuzenpullover etc. müssen ebenfalls abgelegt werden.
  • Das Betreten der Jump-Arena mit Brille ist verboten.
  • Während der Sprungzeit darf nicht gegessen werden. Der Mund muss immer leer sein (auch kein Kaugummi oder andere Süßigkeiten). Essen und Getränke sind daher generell auf der gesamten Trampolinanlage nicht gestattet.
  • Schwangere und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen ist das Springen nicht gestattet. Springen unter Alkohol- oder unter Einfluss unter illegaler Substanzen ist grundsätzlich untersagt.
  • Die Trampoline dürfen nur mit Socken betreten werden.
  • Es ist immer nur 1 Person pro Trampolin gestattet. Auf dem großen Trampolin gilt: Laufen, Schubsen und um die Wette laufen ist nicht erlaubt.
  • Doppelte Saltos sind generell nicht erlaubt.
  • Saltos über die Abdeckungen bzw. von Trampolin zu Trampolin sind nicht erlaubt.
  • Maximal 2 Saltos dürfen hintereinander gemacht werden.
  • Alle sportlichen Tricks und Aktivitäten, wie z.B. Saltos erfolgen grundsätzlich auf eigene Gefahr und sollten daher nur unter gesunder Einschätzung der eigenen körperlichen Fähigkeiten und selbstverständlich ohne andere in Gefahr zu bringen ausgeübt werden.
  • Das Hochklettern an den schrägen Trampolinwänden, den seitlichen Wänden und Netzen ist verboten.
  • Für notwendige Pausen bitte unbedingt den Trampolinbereich verlassen und keinesfalls auf die Trampolinflächen oder Abdeckungen setzen.
  • Während der gesamten Springzeit ist unbedingt darauf zu achten, auf andere Rücksicht zu nehmen und sie zu keiner Zeit durch unkontrolliertes Handeln zu gefährden.
  • Bitte folgen Sie IMMER den Anweisungen des Gigiland-Teams.
  • Bei Gefahr oder Unfall den Notausgang benutzen (im hinteren Bereich gekennzeichnet).


Das Team bedankt sich für Ihr Verständnis und die absolute Einhaltung der goldenen Regeln für sicheres Springen und zur Vermeidung von Unfällen!

6. Regeln beim Basketball/Fluchtball

Während Sie jumpen:

  • Werfe die Bälle nicht gezielt auf den Kopf oder ins Gesicht eines anderen Spielers.
  • Setze keine weiteren Aktivitäten die anderen Personen körperlichen Schäden zuführen ein. Anderweitig wirst du aufgefordert die Jump Arena zu verlassen.
  • Pralle nicht auf die gleiche Stelle von einem anderen Jumper.
  • Bitte spiele nicht in dem Maße, womit du andere Personen in deren Bewegungen einschränken.
  • Vermeide den körperlichen Kontakt mit den anderen Teilnehmern.
  • Werf während des Spiels den Ball nicht auf den anderen Jumper.
  • Bitte springe nicht wenn kein Platzbeaufsichtigter anwesend ist.


BETRETEN ALLER SPIELGERÄTE AUF EIGENE GEFAHR!